Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Zürcher Geschnetzeltes laktosefrei

Rezept für Zürcher Geschnetzeltes. Kann ganz original mit Kalbs- oder alternativ mit Schweinefilet zubereitet werden und wird mit Rama Cremefine auch laktosefrei schön cremig.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Zürcher Geschnetzeltes laktosefrei

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 250 g Champignons
  • 400 g Kalbsfilet (alternativ Schweinefilet)
  • 2 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen Laktosefrei 15% Fett
  • Paprikapulver
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Von der halben Zitrone die Schale fein abreiben. 250 g Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. 400 g Fleisch in mundgerechte Stücke oder Streifen schneiden.
  2. 2 EL Rama Culinesse in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch zugeben und rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelwürfel und Champignons zugeben und mitbraten.
  3. Mit 250 ml Rama Cremefine ablöschen, einmal aufkochen. Zürcher Geschnetzeltes mit Zitronenabrieb, Paprika und evt. erneut Salz und Pfeffer würzen. Mit Petersilie bestreuen. Zu Zürcher Geschnetzeltem passen Brot, Reis und natürlich auch Rösti oder Kartoffeln.
In klassisches Zürcher Geschnetzeltes gehört auch Weißwein. Wer damit kochen möchte, löscht das Fleisch mit etwas Wein und 250 ml Rama Cremefine ab und lässt die Soße bis zur gewünschten Konsistenz köcheln.