use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Nougat-Marmorkuchen

Wer Nougat mag, wird diesen mit süßen Nougatstückchen durchzogenen Nougatkuchen lieben.
  • 1 Std 50 minuten
  • Vorbereitungszeit35 minuten
  • Zutaten20 Portionen
recipe image Nougat-Marmorkuchen

Zutaten

  • 250 g Rama
  • 175 g Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Päckchen geriebene Orangenschale
  • 100 g Nougat
  • 2 EL Paniermehl (Semmelbrösel)

      Zubereitung

      1. Rama und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Die Eier trennen, Eigelb nacheinander unter die Margarinecreme rühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz mischen, sieben und esslöffelweise unter die Creme rühren.
      2. Den Teig halbieren, eine Hälfte mit der Orangenschale verrühren. Nougat in kleine Würfel schneiden und mit der andere Hälfte des Teiges verrühren. Eiweiß sehr steif schlagen. Jeweils eine Hälfte Eischnee unter jeden Teigteil geben und vorsichtig unterheben.
      3. Form mit Rama gut einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Erst den hellen Teig in die Form geben, den dunklen Teig auf dem hellen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 1 Std. 15 Min. backen. Den Kuchen die letzten 20 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
      4. Den Kuchen aus dem Herd nehmen, ca. 5 Minuten in der Form abkühlen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen.
      Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestäuben.