Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Herbst-Kartoffelgratin

Hallo Herbst: In dieser Jahreszeit mögen wir den Klassiker als Herbst-Kartoffelgratin, gemischt mit Kürbis. Entdecke ein einfaches Rezept.
  • 1 Std 10 minuten
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Herbst-Kartoffelgratin

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 400 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Für das Herbst-Kartoffelgratin den Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. 600 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 400 g Kürbis entkernen, in dickere Spalten und dann ebenfalls in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Kürbis fächerartig, in einer Lage in die Auflaufform schichten.
  2. Knoblauchzehe pressen oder fein würfeln. Zusammen mit 1/2 TL Salz und nach Belieben etwas Pfeffer und Muskat in die Rama Cremefine Flasche (250 ml) geben. Flasche verschließen und einige Male schütteln.
  3. Rama Cremefine über die Kartoffeln und den Kürbis geben und das Herbst-Kartoffelgratin im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen.
Wir haben eine Auflaufform mit einem Durchmesser von ca. 26 cm benutzt und Kartoffeln und Kürbis einlagig geschichtet.