Gebratener Reis mit Hähnchenbrust, Frühlingszwiebeln und Paprika

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit15
  • Zutatenfür 2 Portionen
recipe image Gebratener Reis mit Hähnchenbrust, Frühlingszwiebeln und Paprika

Zutaten

  • 375 g Naturreis, gegart und abgekühlt (= 125 g trocken)
  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Stk. Paprikaschoten (je eine gelbe und eine rote)
  • 3 EL Rama
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Paprikapulver, Pfeffer
  • 3 EL Petersilie und Minze, gehackt

  • Energie (Kilojoule)2172 kJ
  • Energie (Kilokalorien)520 kcal
  • Fett12 g
  • davon gesättigte Fettsäuren3,9 g
  • Kohlenhydrate67 g
  • davon Zucker19 g
  • Ballaststoffe12 g
  • Eiweiß27 g
  • Salz1,5 g

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust in Stücke schneiden, Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Knoblauch, abgeriebene Zitronenschale von ½ Zitrone und Paprikapulver zum Fleisch geben und gut vermischen.
  2. Frühlingszwiebeln und Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden.
  3. 1 EL Rama in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Zunächst die Paprikawürfel 2 Minuten braten, dann das Fleisch und die Frühlingszwiebeln hinzufügen und alles für weiter 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  4. Weitere 2 EL Rama in die Pfanne geben und den Reis darin braten. Die warm gestellte Fleisch-Gemüse-Mischung dazugeben und mit Paprika, Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Mit Petersilie und Minze bestreuen und etwas Zitronenschale über das Gericht reiben. Zitrone in Achtel schneiden und dazu reichen.
    Dazu passt ein grüner Salat.