Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Schweinekrustenbraten

Rama macht das Essen gut - und den Schweinekrustenbraten einfach lecker!
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutaten6 Portionen
recipe image Schweinekrustenbraten

Zutaten

  • 1 kg Schweinekrustenbraten
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 4 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 375 ml Delikatess Brühe
  • 125 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 20 g Mehl
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Fleisch abspülen, trockentupfen, Schwarte rautenförmig einschneiden, salzen und pfeffern. Pflanzencreme in einem Topf erhitzen, bei mittlerer Hitze das Fleisch von allen Seiten gut anbraten und mit der Schwarte nach oben in den auf 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft: 180 °C) vorgewärmten Backofen stellen.
  2. Suppengrün und Zwiebel schälen. Suppengrün waschen, putzen und alles in grobe Würfel schneiden. Nach 15 Minuten Bratzeit Tomatenmark, Suppengrün und Zwiebelwürfel zum Fleisch geben und weitere 45 Minuten schmoren. Die Brühe zugießen und nochmals 30 Minuten schmoren.
  3. Den Schweinekrustenbraten aus dem Bratenfond nehmen und ruhen lassen. Bratenfond durchsieben und mit Wasser auf 375 ml auffüllen. Rama Cremefine mit Mehl anrühren und in den Bratenfond rühren. Sauce aufkochen und bei kleiner Hitze 5 Minuten kochen. Den Schweinekrustenbraten aufschneiden und mit der Sauce servieren.
Dazu passt: grüne Bohnen und Kartoffelklöße