Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Reispfanne

Ein leichtes Rezept für eine feine Reispfanne - cremig getoppt mit einem Klecks würzige Orangen-Cremefine. So mögen wir Reis.
  • 25 minuten
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Reispfanne

Zutaten

  • 300 g Reis
  • 500 g Möhren
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Bund Basilikum
  • 200 g Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • Saft einer Orange

      Zubereitung

      1. 300 g Reis nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen.
      2. Inzwischen 500 g Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Je 1 rote und gelbe Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden, 150 g Zuckerschoten waschen und putzen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
      3. 2 EL Rama Culinesse in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Möhren, Paprika und Zuckerschoten zugeben ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei ab und zu umrühren. Gekochten Reis dazugeben, gut umrühren und die Reispfanne ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
      4. 50 g Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. 1 Bund Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken. 200 g Rama Cremefine mit Orangensaft glatt rühren, Basilikum und Pinienkerne unterrühren. Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reispfanne mit Cremefine anrichten.