use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Pfannkuchen-Wrap

Eine tolle Rolle ist unser Pfannkuchen-Wrap gefüllt mit Hähnchen, Krautsalat und Gurke. Das Rezept beschreibt Schritt für Schritt, wie es gelingt.
  • 1 Std 30 minuten
  • Vorbereitungszeit1 Std
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Pfannkuchen-Wrap

Zutaten

  • 2 Eier
  • 200 g Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • 100 g Mehl
  • Jodsalz
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Gyrosgewürz
  • 2 EL + 1 TL Olivenöl
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g Krautsalat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Beet Kresse
  • Petersilie zum Garnieren
  • Frischhaltefolie

      Zubereitung

      1. 2 Eier, 100 g Cremefine, 5 EL Wasser, 100 g Mehl und Salz mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verrühren, ca. 30 Minuten ruhen lassen. 300 g Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Fleisch- und Zwiebelscheiben mit 1 EL Gyrosgewürz und 2 EL Olivenöl vermischen und ca. 15 Minuten marinieren.
      2. Crêpepfanne dünn mit Öl auspinseln und erhitzen. 1/4 des Pfannkuchenteiges darin zu einem dünnen Crêpe backen. Crêpe aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist.
      3. 3 Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. 1/2 Gurke waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. 1 Bund Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 200 g Krautsalat auf einem Sieb abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Kresse vom Beet schneiden. Petersilie zum Garnieren waschen, trockenschütteln und grob hacken. 100 g Rama Cremefine mit Knoblauch und 1 EL Kresse verrühren. Mit Salz abschmecken.
      4. Pfanne ohne Fett erhitzen. Hähnchen- und Zwiebelstreifen darin ca. 5 Minuten braten, salzen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
      5. Crêpes nebeneinander auf Frischhaltefolie ausbreiten. Crêpes dünn mit Knoblauch-Cremefine bestreichen, mit Tomatenwürfeln, Lauchzwiebelringen und Krautsalat bestreuen. Hähnchen-Zwiebelstreifen und Gurkenscheiben darauf verteilen. Jeden Crêpe zum Pfannkuchen-Wrap aufrollen und in Frischhaltefolie wickeln. Rollen ca. 30 Minuten auskühlen lassen. Zum Anrichten die Pfannkuchen-Wraps schräg aufschneiden und mit der restlichen Knoblauch-Cremefine servieren. Pfannkuchen-Wraps mit Kresse und Petersilie garniert servieren.