Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Pasta Gorgonzola

Pasta passt ja immer und noch besser passt unsere Pasta Gorgonzola - cremig fein und so schön würzig. Ein leichtes Rezept zum Nachmachen.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Pasta Gorgonzola

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 200 g Gorgonzola oder anderer Blauschimmelkäse
  • 1 TL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 500 ml Rama Cremefine zum Kochen 7% Fett
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 400 g Nudeln (z.B. Bavette)
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Für die Pasta Gorgonzola 1 Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. 200 g Gorgonzola in größere Würfel schneiden oder grob zerpflücken.
  2. 1 TL Rama Culinesse in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel zugeben und 2-3 Minuten dünsten. Mit 500 ml Rama Cremefine ablöschen. Gorgozola zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, vorsichtig – der Käse bringt Salz mit.
  3. Inzwischen 400 g Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen - und mit Pasta Gorgonzola den Nudeltag genießen.
Frischer Radicchio, in feine Streifen geschnitten, ist eine hübsche und feine Ergänzung für die Pasta Gorgonzola.