Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Mango-Orangen-Törtchen

Desserts im Glas liegen voll im Trend. In diesem Mango-Orangen-Törtchen im Glas spielen Orangen, Biskuit, Mango und Kokosmilch die Hauptrolle.
  • 2 Std 45 minuten
  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Zutaten6 Portionen
recipe image Mango-Orangen-Törtchen

Zutaten

Für die Törtchen:
  • 300 g Orangen
  • 2 EL Cointreau
  • 125 g Löffelbiskuit
  • 75 g Rama
  • 450 g Mango (1 stk.)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 3 EL Zucker
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 Blatt Gelatine
  • 50 g Haselnusskrokant

      Zubereitung

      1. Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Filets herausschneiden und ca. 1 Stunde in Cointreau marinieren.
      2. Löffelbiskuits zerbröseln. Rama schmelzen und mit den Löffelbiskuits mischen. Keksboden in 6 Gläser drücken. Auf den Keksboden marinierte Orangen legen.
      3. Mango schälen und fein würfeln. Rama Cremefine mit den Quirles des Handrührers steif schlagen und mit Zucker und Kokosmilch verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und mit der Cremefine-Kokosmilch-Mischung verrühren.
      4. Hälfte der Masse auf die Orangen geben. Darauf die Mangostückchen verteilen. Restliche Masse daraufgeben. Törtchen mit Haselnusskrokant bestreuen und mit der filetierten Orange garnieren. Mango-Orangen-Törtchen kühl stellen.