use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Käsekuchen im Glas

Rezept für einen cremigen Käsekuchen im Glas - denn wer sagt, dass Käsekuchen immer in aus der Springform kommen muss.
  • 35 minuten
  • Vorbereitungszeit35 minuten
  • Zutaten8 Portionen
recipe image Käsekuchen im Glas

Zutaten

  • 100 g Löffelbiskuit
  • 60 g Rama
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 Limetten
  • 250 g Frischkäse Balance (Rahmstufe, 17 % Fett abs.)
  • 85 g Puderzucker
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett

      Zubereitung

      1. 100 g Löffelbiskuit fein zerbröseln. 60 g Rama schmelzen, mit den Keksbröseln vermischen und in 8 Gläser verteilen.
      2. 500 g Erdbeeren putzen, 4 Erdbeeren für die Dekoration beiseitelegen. Rest in Stücke schneiden und in die Gläser verteilen.
      3. Von den 2 Limetten die Schale fein abreiben und 2 EL Saft auspressen. 250 g Frischkäse, 85 g Puderzucker, Limettensaft und die Hälfte des Abriebs mit dem Handmixer glatt schlagen.
      4. 250 ml Rama Cremefine steif schlagen und mit dem Schneebesen portionsweise unter die Masse heben, erste Portion kräftiger unterrühren, Rest behutsam unterheben. Creme in die Gläser geben, mit dem restlichen Limettenabrieb bestreuen und den Käsekuchen im Glas bis zur Verwendung kühlen. Der Käsekuchen verträgt auch lange Kühlzeiten, die Creme wird dadurch fester, bleibt aber luftig. Vor dem Servieren die 4 Erdbeeren halbieren und auf den Käsekuchen im Glas anrichten.
      Besonders schön wird’s, wenn die Creme gespritzt wird. Dicke Tüllen mit einem Durchmesser von ca. 15 mm machen es besonders einfach.