Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Kürbissuppe vegan

Gelingt im Handumdrehen: Kürbissuppe vegan - mit frischem Ingwer, Orangensaft und Rama Kochcreme. Die muss man probieren!
  • 45 minuten
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Kürbissuppe vegan

Zutaten

Energy (kcal)87 kcal
Energy (kJ)368 kJ
Protein (g)3.7 g
Carbohydrate incl. fibre (g)19.5 g
Carbohydrate excl. fibre (g)16.2 g
Sugar (g)12.1 g
Fibre (g)3.4 g
Fat (g)0.6 g
Saturated fat (g)0.1 g
Unsaturated fat (g)0.3 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.2 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)258 mg
Salt (g)0.64 g
Vitamin A (IU)635 IU
Vitamin C (mg)63.6 mg
Calcium (mg)49 mg
Iron (mg)1.01 mg
Potassium (mg)799 mg

Zubereitung

  1. Für die Kürbissuppe vegan 1 kg Hokkaido Kürbis halbieren oder vierteln, Fasern und Kerne entfernen. In Spalten schneiden und grob würfeln, es werden ca. 800 g Kürbis benötigt. 30 g frischen Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. 1 Zwiebel in Würfel schneiden. 2 EL Rama Margarine in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Kürbiswürfel und Ingwerwürfel zugeben und kurz mitdünsten.
  3. 250 ml Rama Kochcreme, 250 ml Gemüsebrühe und 250 ml Orangensaft zugeben und alles ohne Deckel ca. 20 Minuten garen, bis der Kürbis weich ist. Vegane Kürbissuppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Ist die Suppe zu dickflüssig, noch etwas Gemüsebrühe dazugeben. Kürbissuppe vegan auf Teller verteilen und nach Belieben mit je einem Löffel Rama Kochcreme toppen.