Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Kürbispuffer mit Dip

Ran an die Raspel - es gibt Kürbispuffer. Mit diesem Rezept gelingen sie knusprig fein und einen leckeren Dip gibt’s obendrein.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Kürbispuffer mit Dip

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln
  • 400 g Kürbisfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 75 g Mehl
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Muskat
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 5 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 150 g Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • 100 g Schafskäse
  • 50 ml Mineralwasser
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und waschen. Kürbis und Kartoffeln grob raspeln. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Kürbis- und Kartoffelraspel mit Eiern und Mehl verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Petersilie unterheben.
  3. Rama Culinesse in einer Pfanne erhitzen, je 1 gehäuften EL Kürbis-Kartoffelmasse in die Pfanne geben, zu Kürbispuffern formen und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten je Seite braten.
  4. Rama Cremefine, Schafskäse und Mineralwasser pürieren, mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Kürbispuffer mit Dip servieren.
Aus dem Teig lassen sich auch Waffeln backen.