Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Karottenmuffins

Vielleicht sind unsere Karottenmuffins ja die kleinen Geschwister des Rüblikuchens. Mit diesem Backrezept schmecken sie jedenfalls sehr ähnlich.
  • 45 minuten
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Zutaten12 Portionen
recipe image Karottenmuffins

Zutaten

  • 100 g Rama
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 175 g fein geriebene Möhren
  • 3 EL Milch
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL kernige Haferflocken
  • 50 g gehackte Pecannusskerne- oder Walnusskerne
  • 80 g weiße Kuvertüre
  • 24 dragierte Mandeln
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)210 mg
Salt (g)0.52 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. 100 g Rama, 125 g braunen Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handmixers cremig rühren. 1 Ei, 175 g geriebene Möhren und 3 EL Milch dazugeben und unterrühren.
  2. 150 g Mehl und 2 TL Backpulver vermischen, mit 3 EL kernigen Haferflocken und 50 g gehackten Nüssen mischen und zu der Rama-Ei-Masse geben.
  3. Teig in ein mit Papierförmchen ausgelgtes Muffinblech füllen. Karottenmuffins im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) ca. 25 Minuten backen.
  4. 80 g weiße Kuvertüre schmelzen, die Karottenmuffins damit bestreichen und mit Schokomandeln verzieren.