Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Gefüllte Zucchini

Rezept für gefüllte Zucchini - ganz klassisch mit Hack, aber köstlich gewürzt. Und dazu gibt es eine schnelle Soße, die einfach mit im Ofen brutzelt.
  • 50 minuten
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Gefüllte Zucchini

Zutaten

  • 700 g Zucchini (2 Stück je ca. 350 g)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Feige getrocknet
  • 250 g Rinderhackfleisch, mager
  • 1 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Bund Petersilie
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. 2 Zucchini waschen und halbieren. Das Innere mit dem Löffel herausschaben und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. 50 g getrocknete Feigen mit der Küchenschere in Streifen schneiden oder mit dem Messer hacken.
  2. 250 g Rinderhack mit Zucchini-Fruchtfleisch, Zwiebelwürfeln, Feigen, 1 TL Salz, Pfeffer, 1 TL Zimt und 1 Msp. Kreuzkümmel verkneten. In die Zucchinihälften füllen. Gefüllte Zucchini in eine Auflaufform setzen.
  3. 2 TL Currypulver, 1 Msp. Salz und 1 TL Zucker in die Rama Cremefine Flasche (250 ml) geben. Flasche schließen und mehrmals kräftig schütteln. Rama Cremefine in die Auflaufform gießen. Zucchini-Ränder nach Belieben etwas mit der Cremefine einstreichen. Gefüllte Zucchini im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten garen.
  4. 1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und hacken. Vor dem Servieren über die gefüllte Zucchini streuen.
Dazu passen Couscous, Bulgur oder Reis.