Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Erdbeer-Tiramisu vegan

Sommerzeit ist Erdbeerzeit: Dann gibt es unser Lieblingsdessert Tiramisu fruchtig, lecker, ohne Ei als Erdbeer-Tiramisu vegan.
  • 6 Std 45 minuten
  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Zutaten8 Portionen
recipe image Erdbeer-Tiramisu vegan

Zutaten

  • 200 ml fertiger Espresso oder Kaffee, je nach gewünschteer Inteensität
  • 50 g Zucker
  • 6 Tropfen Bittermandel Aroma
  • 75 g Rama „Die 100% Pflanzliche“
  • 400 g frische Erdbeeren
  • 85 g Puderzucker
  • 200 g Seidentofu
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 200 ml Rama zum Aufschlagen 100% Pflanzlich
  • 150 g Zwieback vegan
Energy (kcal)180 kcal
Energy (kJ)753 kJ
Protein (g)4.4 g
Carbohydrate incl. fibre (g)35.5 g
Carbohydrate excl. fibre (g)34.5 g
Sugar (g)21.6 g
Fibre (g)1.0 g
Fat (g)3.2 g
Saturated fat (g)0.1 g
Unsaturated fat (g)0.6 g
Monounsaturated fat (g)0.2 g
Polyunsaturated fat (g)0.5 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)37 mg
Salt (g)0.09 g
Vitamin A (IU)6 IU
Vitamin C (mg)28.2 mg
Calcium (mg)16 mg
Iron (mg)0.50 mg
Potassium (mg)152 mg

Zubereitung

  1. Wir haben eine Auflaufform mit ca. 22 cm Durchmesser genutzt. Für das Erdbeer-Tiramisu vegan zunächst 200 ml Espresso oder starken Kaffee zubereiten, noch warm mit 50 g Zucker und 6 Tropfen Bittermandel Aroma verrühren und abkühlen lassen.
  2. 75 g Rama Die 100% Pflanzliche in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe schmelzen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 400 g Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit 1 EL Puderzucker mischen und beiseitestellen.
  3. 200 g Seidentofu mit 75 g Puderzucker und 1,5 EL Zitronensaft mit dem Pürierstab glatt pürieren, die geschmolzene Rama Die 100% Pflanzliche zufügen und kurz weiterpürieren.
  4. 200 ml Rama Schlagcreme mit den Quirlen eines Handmixers steif aufschlagen. Mit dem Spatel oder Teigschaber behutsam unter die Seidentofu-Masse heben.
  5. Die Hälfte des veganen Zwiebacks von beiden Seiten kurz in den gesüßten Kaffee oder Espresso tunken und den Boden der Form damit auslegen. Die Hälfte der Creme mit dem Löffel aufstreichen. Erdbeerstückchen auf der Creme verteilen. Restlichen Zwieback ebenfalls von beiden Seiten kurz in den Kaffee oder Espresso tunken und eine zweite Schicht auf den Erdbeeren auslegen. Restliche Creme aufstreichen und das vegane Erdbeer-Tiramisu mindestens 6 Stunden (oder über Nacht) kühlen.
Wir haben für die Deko vor dem Servieren 100 g Erdbeeren geputzt und püriert und mit einem Teelöffel kleine Erdbeerpüree-Kreise auf das Tiramisu verteilt.