use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Caesar Salad

Der hat das Potential zum Lieblingssalat: Rezept für Caesar Salad - mit knuspriger Hähnchenbrust und einem köstlichen Dressing.
  • 30 minuten
  • Vorbereitungszeit30 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Caesar Salad

Zutaten

  • 1 Stange Baguette (klein, ca. 250 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • Jodsalz
  • 1 TL Senf
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • Pfeffer
  • 1-2 Spritzer Zitronensaft
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • Paprikapulver
  • 2 Stk. Römersalatherzen
  • 125 g Champignons
  • 50 g Parmesan

      Zubereitung

      1. Backofen auf 220 °C (Umluft: 200 °C) vorheizen. Baguette der Länge nach halbieren. 2 Knoblauchzehen fein pressen. Die Hälfte des Knoblauchs mit 2 EL Rama Culinesse mischen. Auf die Baguettehälften streichen und diese im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten rösten. Nach Belieben salzen und in größere Croûtons schneiden.
      2. Restlichen Knoblauch mit 1 TL Senf und 250 ml Rama Cremefine zum Caesar Dressing vermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 Spritzern Zitronensaft abschmecken.
      3. 400 g Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und waagerecht halbieren. Mit Paprika würzen. 2 EL Rama Culinesse in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke von beiden Seiten knusprig garbraten. Salzen.
      4. Inzwischen für den Caesar Salad 2 Römersalatherzen waschen, putzen und mundgerecht zerpflücken. 125 g Champignons putzen und in Viertel oder Scheiben schneiden. 50 g Parmesan mit dem Sparschäler in grobe Späne hobeln. Gebratene Hähnchenbrust in dickere Streifen schneiden und mit dem Caesar Salad anrichten.