Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Bolognese

Bolognese - der Klassiker unter den Nudelgerichten. Und die passende Nudel für unser Rezept? Spaghetti natürlich. Spaghetti Bolognese - einfach lecker!
  • 55 minuten
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Bolognese

Zutaten

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Selleriestange
  • 2 EL Rama Culinesse Pflanzencreme
  • 250 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15%
  • 1 Dose Tomaten passiert (ca. 400 g)
  • 1 Dose Tomaten stückig (ca. 400 g)
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 6 Zweige Oregano
  • 6 Zweige Thymian
  • 500 g Spaghetti

      Zubereitung

      1. Für die Bolognese Karotte, Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Selleriestange waschen, trocknen und ebenfalls fein würfeln.
      2. 2 EL Rama Pflanzencreme in einer Pfanne auf höchster Stufe schmelzen. 250 g Rinderhack darin krümelig und knusprig braun anbraten. Das gewürfelte Gemüse zufügen und auf mittlerer Hitze 2 Minuten mitbraten.
      3. 1 EL Tomatenmark in die Pfanne geben und mit 250 ml Rama Cremefine ablöschen. Passierte Tomaten und stückige Tomaten dazugeben. Bolognese gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
      4. Ein halbes Bund Petersilie waschen und fein hacken. Oregano- und Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und alles zur Sauce geben. Gut unterrühren und die Bologese auf niedriger Stufe 30 Minuten einköcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
      5. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Auf Tellern mit der Bolognese anrichten. Wir haben uns für den Nudel-Klassiker entschieden: Spaghetti Bolognese.
      Spaghetti Bolognese mit frisch gehackter Petersilie und geriebenem Parmesan bestreuen.