Schokoladencreme a la Panna Cotta mit Orangenkompott

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit35
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Schokoladencreme a la Panna Cotta mit Orangenkompott

Zutaten

  • 2 Blatt Gelatine
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 30 g Zucker
  • 2-3 unbehandelte Orangen
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett

Zubereitung

1. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 g Schokolade grob hacken. 250 ml Rama Cremefine zum Kochen und 30 g Zucker in einen Topf geben und ca. 7 Minuten bei schwacher Hitze sanft köcheln lassen. Schokoladenstücke unterrühren und in der Cremefine auflösen, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der Schoko-Cremefine auflösen. Schoko-Cremefine in 4 kalt ausgespülte Portionsförmchen oder Tassen füllen. Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
2. 2-3 Orangen abspülen und trocken reiben. Von 1 Orange die Schale dünn abschälen und in Streifen schneiden oder mit einem Zestenreisser abreissen. Alle Orangen dick schälen, sodass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft dabei auffangen.
3. 2 EL Honig, und 1 EL Wasser aufkochen, mit aufgefangenem Orangensaft ablöschen. Orangenfilets und -schale zugeben und ca. 1 Minute köcheln lassen. Orangenfilets vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
4. 100 ml Rama Cremefine zum Schlagen halbsteif schlagen. Schokoladencreme a la Panna Cotta aus der Form lösen (mit einem Messer die Creme vom Rand lösen und die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen), auf Teller oder Platten stürzen. Schokoladencreme a la Panna Cotta mit Orangenkompott und geschlagener Cremefine anrichten.