use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Weihnachtspudding

Rezept für einen Weihnachtspudding mit Schokolade, Zimt und Lebkuchengewürz. Der bringt Groß und Klein in Weihnachtsstimmung.
  • 12 Std 20 minuten
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Weihnachtspudding

Zutaten

  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 200 ml Wasser
  • 30 g Speisestärke
  • 10 g Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 3 EL Rohrzucker
  • 100 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 50 g Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett

      Zubereitung

      1. Ein Backrezept von Blogger Markus Hummel / www.backbube.com
      2. Je 50 ml Rama Cremefine zum Kochen und Wasser in einem Messbecher vermischen. 30 g Speisestärke, 10 g Kakaopulver, 1 TL Zimt, 1/2 TL Lebkuchengewürz und 3 EL Zucker dazugeben und glatt rühren.
      3. Restliche 200 ml Rama Cremefine zum Kochen und restliche 150 ml Wasser in einen Topf gießen. Das Kakao-Gemisch aus dem Messbecher dazugeben und gut verrühren. Unter Rühren erhitzen, bis die Speisestärke eindickt.
      4. Topf vom Herd nehmen und 100 g Zartbitterschokolade unterrühren.
      5. Den Weihnachtspudding in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Sturzform füllen und 4 Stunden bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann über Nacht in den Kühlschrank stellen. Weihnachtspudding am nächsten Tag auf einen Teller stürzen.
      6. 50 g Rama Cremefine zum Aufschlagen aufschlagen und auf den Weihnachtspudding geben.