Schokoladen-Käsekuchen

Schokolade und Aprikosen sind die Zutaten für ein richtig leckeres Dessert - unseren Schokoladen-Käsekuchen.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit30
  • Zutatenfür 16 Stück
recipe image Schokoladen-Käsekuchen

Zutaten

  • 1 Dose (850 ml) Aprikosen, abgetropft
  • 5 Eier
  • 250 g Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 200 g Rama
  • 300 g Zucker
  • 3 Päckchen Schokoladen - Puddingpulver
  • 3 EL Weizen Grieß
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen abgeriebene Orangenschale
  • 800 g Magerquark

Zubereitung

1. Backofen auf 175 °C (Umluft: 155 °C) vorheizen. Die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen. Eier trennen. Erst die Eiweiße und dann die Rama Cremefine mit den Quirlen des elektrischen Handrührers steif schlagen.
2. Rama und Zucker mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Eigelbe nacheinander dazugeben und unterrühren. Puddingpulver, Weizengrieß, Backpulver und Orangenschale vermischen und löffelweise unterrühren. Den Quark behutsam unterrühren. Rama Cremefine und Eischnee unterheben.
3. Die Hälfte der Masse in die gefettete Springform füllen. Die Aprikosen darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken. Schokoladen-Käsekuchen im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Einschubleiste von unten ca. 1 Std. 15 Min. backen. Den Schokoladen-Käsekuchen in der Springform auskühlen lassen.