Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Rotbarschfilet mit Gemüsehaube

Es ist Fischtag: In diesem Rezept kommt das Rotbarschfilet lecker unter die Gemüsehaube.
  • 45 minuten
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Rotbarschfilet mit Gemüsehaube

Zutaten

  • 4 Rotbarschfilets (à 150g)
  • Essig
  • Jodsalz
  • 250 g Möhren
  • 250 g Sellerie
  • 175 g Porre
  • 4 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 4 EL Weißwein
  • 1 Bund Petersilie
  • frisch gemahlener Pfeffer

      Zubereitung

      1. Rotbarschfilets säubern, mit Essig beträufeln und salzen. Möhren und Sellerie putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Porree in Ringe schneiden und waschen.
      2. 2 EL Pflanzencreme in einem Topf erhitzen und Möhren und Sellerie andünsten, salzen und mit Weißwein ablöschen. Alles 5 Minuten garen, dann den Porree zugeben und ca. 5 Minuten mitgaren. Petersilie hacken und darunter mengen.
      3. 4 Stücke Alufolie (20 X 30 cm) zurechtschneiden und mit der restlichen Pflanzencreme bepinseln. Den Fisch auf die Folie geben, pfeffern und das Gemüse darauf anrichten. Die Folie schließen. Rotbarschfielt mit Gemüsehaube im vorgeheizten Backofen bei 240 °C (Umluft: 220 °C) ca. 20 Minuten garen.
      Dazu passt Kartoffelschnee. Auch Fisch aus Nord- oder Ostsee wie Dorsch oder anderer Weißfisch eignet sich für dieses Rezept.