Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Reistorte mit Rhabarber

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 16 Stücke (1 Springform 30 cm Durchmesser)
recipe image Reistorte mit Rhabarber

Zutaten

  • 750 g Rhabarber
  • 75 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Päckchen abgeriebene Zitronenschale
  • 1 verquirltes Ei
  • 125 g Rama
  • 125 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 250 g Reis
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 l Milch
  • 6 Eier
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 50 g Rama
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillearoma
  • 1 Päckchen abgeriebene Zitronenschale

  • Energie (Kilojoule)1566 kJ
  • Energie (Kilokalorien)373 kcal
  • Fett16 g
  • davon gesättigte Fettsäuren8,4 g
  • Kohlenhydrate48 g
  • davon Zucker24 g
  • Ballaststoffe2,3 g
  • Eiweiß8,4 g
  • Salz0,24 g

Zubereitung

1. Rhabarber putzen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Zucker und Rhabarber in einen Topf geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze solange kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. In eine Schüssel geben und kalt stellen.
2. Milchreis, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale vermischen. Ei, Rama und Cremefine dazugeben und mit den Knethaken eines Handrührers einen glatten Teig kneten. Den Teig in die gefettete Springform geben, einen ca. 1 cm hohen Rand formen und für 20 Minuten kalt stellen. Danach den Tortenboden ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der 2 Einschubleiste von unten bei 200 °C (Umluft 175 °C) vorbacken.
3. In der Zwischenzeit Milchreis und Salz in die Milch geben und unter ständigem Rühren einmal aufkochen. Den Herd ausstellen, den Topf auf der Herdplatte stehen lassen und den Reis solange rühren, bis er nicht mehr überkocht. Den Reis mit Deckel weitere 35 Minuten auf der Herdplatte ziehen lassen. Danach den Reis ohne Deckel auskühlen.
4. Die Eier trennen, Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Cremefine, Rama, Zucker, Vanillearoma, Zitronenschale und Eigelb mit den Quirlen des Handrührers auf höchster Stufe ca. 3 Minuten miteinander verschlagen. Reis mit der Eiercreme verrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.
5. Den vorgebackenen Tortenboden mit 1/3 der Reiscreme bestreichen, Rhabarberkompott löffelweise auf dem Reis verteilen, den restlichen Reis darauf geben. Die Torte weitere 60 Minuten auf der zweiten Einschubleiste von unten bei 200 °C (Umluft 175 °C) backen. Die fertige Torte in der Springform auf einem Kuchengitter vollkommen auskühlen lassen.