Lachsfilet auf Pappardelle und Waldpilzsoße

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit60
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Lachsfilet auf Pappardelle und Waldpilzsoße

Zutaten

  • 750 g braune Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Dill
  • 500 g Lachsfilet
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 2 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 250 ml KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 300 g Pappardelle
  • 1 EL hellen Soßenbinder

Zubereitung

1. Für das Lachsfilet auf Pappardelle und Waldpilzsauce 750 g Pilze putzen und in Scheiben schneiden. 2 Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 100 g Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen von den Stielen zupfen und grob hacken. 500 g Lachsfilet abspülen, trocken tupfen, mit Saft von 1/2 Zitrone beträufeln, salzen und pfeffern.
2. 2 EL Rama Pflanzencreme in einem breiten Topf erhitzen, Pilze, Zwiebeln und Knoblauch ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze darin dünsten. 250 ml Brühe und 250 ml Rama Cremefine dazugießen und aufkochen. Den Fisch auf das Gemüse legen. Bei geschlossenem Topf und kleiner Hitze ca. 10 Minuten garen.
3. In der Zwischenzeit 300 g Pappardelle nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und auf 4 vorgewärmte Teller verteilen.
4. Fisch auf die Nudeln legen. Pilzsauce mit Salz und Pfeffer würzen und über den Fisch geben. Lachsfilet auf Pappardelle und Waldpilzsauce mit Dill bestreut servieren.