Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Kräuterkuchen

Rezept für einen Kräuterkuchen - saftig, köstlich und herzhaft, schließlich muss Kuchen nicht immer süß sein.
  • 1 Std 10 minuten
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Zutaten10 Portionen
recipe image Kräuterkuchen

Zutaten

  • Backpapier
  • 180 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 TL Jodsalz
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 50 g getrocknete Tomaten

      Zubereitung

      1. Ein Backrezept von Blogger Markus Hummel / www.backbube.com
      2. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Kastenform mit 24 cm Länge mit Backpapier auslegen. 180 g Mehl und Backpulver in einer kleinen Schüssel mischen.
      3. 3 Eier, 100 ml Öl und 150 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen in einer großen Schüssel schaumig schlagen.
      4. Das Mehl über die Eimasse sieben und unterheben, bis sich alles gut vermischt hat.
      5. Je 1 Bund Schnittlauch, glatte Petersilie und Basilikum grob hacken. 50 g getrocknete Tomaten in dünne Streifen schneiden. Kräuter, Tomaten und je 1 TL Salz und Pfeffer unter den Teig heben. Den Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. Gegebenenfalls nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Kräuterkuchen nicht zu dunkel wird.
      6. Kräuterkuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig in der Form abkühlen lassen.