Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Gebratenes Forellenfilet mit Pastinakenpüree

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit35
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Gebratenes Forellenfilet mit Pastinakenpüree

Zutaten

  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 800 g Pastinaken
  • 100 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Muskat
  • 8 Forellenfilets mit Haut
  • 4 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl

  • Energie (Kilojoule)1699 kJ
  • Energie (Kilokalorien)405 kcal
  • Fett21 g
  • davon gesättigte Fettsäuren6,4 g
  • Kohlenhydrate19 g
  • davon Zucker5,2 g
  • Ballaststoffe3,3 g
  • Eiweiß34 g
  • Salz0,51 g

Zubereitung

  1. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Pastinaken schälen und grob würfeln. Rama Cremefine steif schlagen.
  2. Pastinakenwürfel in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und ca. 15 Minuten garen. Wasser abgießen und die Pastinaken mit einem Pürierstab pürieren. Rama Cremefine unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Forellenfilets waschen und trocken tupfen. Rama Culinesse in einer Pfanne erhitzen und die Forellenfilets auf der Hautseite 2-3 Minuten anbraten, die Filets wenden und nochmals 2-3 Minuten braten, salzen und pfeffern. Gebratenes Forellenfilet mit Pastinakenpüree anrichten.