Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Béchamelkartoffeln mit gebratenem Fischfilet

Bechamelkartoffeln sind einfach wunderbar und mit unserem Rezept gelingen sie ganz einfach. Lecker dazu: Ein gebratenes Fischfilet.
  • 1 Std 20 minuten
  • Vorbereitungszeit50 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Béchamelkartoffeln mit gebratenem Fischfilet

Zutaten

Für die Bechamel Kartoffeln
  • 900 g gleich große Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 2 Schalotten
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 100 g Gewürzgurken
  • 2 EL Kapern
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Butternote
  • 40 g Mehl
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. 900 g Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken. Pellen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Inzwischen 2 Schalotten schälen und fein würfeln. 50 g Speck und 100 g Gewürzgurken fein würfeln. 2 EL Kapern grob hacken. 1 Bund Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in kleine Röllchen schneiden.
  3. 1 EL Rama Culinesse in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Speckwürfel darin glasig dünsten. Mit 40 g Mehl bestäuben. 250 ml Rama Cremefine und 500 ml Brühe miteinander verrühren und unter kräftigem Rühren langsam nach und nach dazugießen. Die Sauce ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze leicht köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Gewürzgurke und Kapern unterrühren und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Kartoffeln und Schnittlauchröllchen unter die Béchamelsauce heben.
  4. Inzwischen 600 g Fischfilet kalt abwaschen, mit dem Saft einer halben Zitrone säuern, salzen und trocken tupfen. Aus 2 EL Mehl, 1 Ei, Salz, Pfeffer und ca. 75 ml Wasser mit den Quirlen des elektrischen Handmixers oder dem Schneebesen einen geschmeidigen Teig rühren.
  5. 2 EL Rama Culinesse in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fischfilet durch den Teig ziehen, in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten.
  6. Zitrone heiß abwaschen und in Spalten schneiden. Béchamelkartoffeln mit gebratenem Fischfilet und Zitronenspalten servieren.