use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Backfisch

Backfisch selbst gemacht. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker im Handumdrehen.
  • 35 minuten
  • Vorbereitungszeit35 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Backfisch

Zutaten

  • 2 Eier
  • 4 EL Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 100 g Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • 600 g Fischfilet (z.B. Rotbarsch)
  • 2 Zitronen
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Öl zum Herausbacken

      Zubereitung

      1. 2 Eier und 4 EL Rama Cremefine verquirlen. 100 g Mehl, Eier-Cremefine und 150 g Semmelbrösel auf 3 Teller füllen.
      2. 600 g Fischfilet kurz mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. In 4 Portionen teilen. Von beiden Seiten mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Jedes Filet von beiden Seiten zuerst im Mehl, dann in der Eier-Cremefine und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden, Semmelbrösel leicht andrücken.
      3. Den Pfannenboden mit Öl bedecken, Öl erhitzen und den Backfisch leicht schwimmend portionsweise von beiden Seiten 4-5 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen bei 70-80 °C warm halten, bis alle fertig sind. Restliche Zitrone in Spalten schneiden und mit dem Backfisch anrichten.
      Zum Backfisch passen Remoulade und Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat.