use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content

Pastinakensuppe mit Kren

  • 30 minuten
  • Vorbereitungszeit30 minuten
  • Zutaten4
recipe image Pastinakensuppe mit Kren

Zutaten

  • 1 grob gewürfelte Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • optional 100 ml trockener Weißwein
  • 200 g Zeller, geschält und grob gewürfelt
  • 500 g Pastinaken, geschält und grob geschnitten
  • 1/2 TL Zucker
  • 1-2 EL Honig
  • 750 ml Gemüse- oder Geflügelfond
  • 250 ml Cremefine zum Kochen 7%
  • 1/2 TL Salz und nach Belieben Pfeffer
  • 1-2 TL ganz fein und frisch geriebener Kren, ersatzweise aus dem Glas
  • 100 g Lachsschinken (in feine Streifen geschnitten)
  • gezupfte Thymianblättchen

      Zubereitung

      1. Die Schalottenwürfel in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen. Evtl. mit Weißwein ablöschen, diesen verdampfen lassen. Die Pastinaken und die Selleriestücke, den Honig und Zucker dazugeben. Alles kräftig unter ständigem Rühren anschwitzen. Nach 2 Minuten die Brühe dazugießen und 15 Minuten köcheln lassen.
      2. Idealerweise mit der flotten Lotte passieren - ein Pürierstab tut es auch. Mit Cremefine aufgießen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Suppe durch ein Sieb passieren (das macht sie noch feiner), mit Kren, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den gezupften Thymian dazu geben. Vor dem Anrichten die passierte Suppe noch mal mit dem Pürierstab aufschäumen. Mit Lachsschinken bestreut servieren.