Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Müsliriegel

Müsliriegel selber machen, ist unsere Devise. Mit diesem Rezept gelingt es ganz einfach.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutaten20 Portionen
recipe image Müsliriegel

Zutaten

  • 70 g getrocknete Aprikosen
  • 30 g getrocknete Apfelringe
  • 50 g Rama
  • 150 g Agavendicksaft oder Honig
  • 50 g brauner Zucker
  • 200 g Knuspermüsli ohne Zuckerzusatz
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. 70 g getrocknete Aprikosen und 30 g Apfelringe fein würfeln. 50 g Rama, 150 g Agavendicksaft und 50 g braunen Zucker in einem hohen Kochtopf unter Rühren zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten lang karamelisieren.
  2. Dann die vorbereiteten Zutaten und 200 g Knuspermüsli einrühren. So lange mischen, bis alles gleichmäßig von der Karamelmasse überzogen ist und nochmal ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen.
  3. Warme Riegelmasse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und zu einer Platte von ca. 25 x 25 cm ausrollen. Masse dabei fest andrücken und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft: 125 °C) ca. 30 Minuten trocknen lassen. Die noch warme Müsliriegelmasse mit einem scharfen Messer in schmale Riegel schneiden, auskühlen lassen und trocken aufbewahren.
Riegel am besten in einer Dose aufbewahren.