Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Himbeer-Tiramisu

Fluffig, cremig, fruchtig, lecker: Himbeer-Tiramisu.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutaten9 Portionen
recipe image Himbeer-Tiramisu

Zutaten

  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 150 g weiße Schokolade
  • 1 unbehandelte Orange
  • 80 g Puderzucker
  • 500 g Mascarpone
  • 10 EL Cointreau
  • 250 g Löffelbiskuit
  • 300 g Himbeeren
  • Schokoraspeln zum Verzieren
  • gehackte Pistazien
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Rama Cremefine zum Aufschlagen steif schlagen. 150 g weiße Schokolade klein hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Orangenschale dünn abreiben, die Orange halbieren und auspressen.
  2. 80 g Puderzucker, 2 El Orangenschale, 500 g Mascarpone und 5 EL Cointreau cremig rühren. Die abgekühlte, flüssige Schokolade unterrühren. Die steif geschlagene Rama Cremefine zum Aufschlagen unterheben.
  3. 5 EL Cointreau mit dem Orangensaft vermischen.
  4. Eine Form ca. 20 cm x 20 cm mit Löffelbiskuit auslegen und mit der Hälfte des Orangensafts beträufeln. Die Hälfte der Mascarponecreme daraufgeben. 150 g Himbeeren daraufgeben. Darüber eine zweite Schichte Löffelbiskuits legen, mit dem restlichen Saft beträufeln und die restliche Creme darauf glatt streichen. Mit 150 g Himbeeren bestreuen. Mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 3 Stunden kühl stellen. Das Himbeer-Tiramisu mit weißen Schokoladenraspeln und Pistazien bestreuen.