Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Pilzpfanne

Für Pilzsammler & Pilzkäufer: Rezept für eine Pilzpfanne - fein gewürzt und cremig verfeinert.
  • 25 minuten
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Zutaten2 Portionen
recipe image Pilzpfanne

Zutaten

  • 500 g Pilze (gemischt, z.B. Champignons, Kräutersaitlinge)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Schale von 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer

      Zubereitung

      1. 500 g Pilze putzen und je nach Größe halbieren, vierteln oder in dickere Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1/2 Bund Petersilie und 2 Zweige Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Von der 1/2 Zitrone die Schale fein abreiben. Knoblauch fein würfeln oder in Scheiben schneiden.
      2. 2 TL Rama Culinesse in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze zugeben und ca. 2 Minuten anbraten. Wird die Pfanne dabei zu trocken, sodass die Pilze festkleben, vorsichtig eine kleine Menge Wasser (1-2 EL) zugeben. Zwiebelwürfel zugeben und alles weitere 2-3 Minuten braten.
      3. Mit 250 ml Rama Cremefine ablöschen. Zitronenabrieb und Knoblauch zugeben und unterrühren. Die Pilzpfanne einmal aufkochen und dann bei kleiner Hitze bis zur gewünschten Soßenkonsistenz köcheln lassen. Petersilie und Thymian zugeben und die Pilzpfanne mit 1/2 TL Salz und Pfeffer abschmecken.
      Dazu passen Kartoffelspalten. Dafür festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln gründlich waschen. Je nach Größe in Viertel oder Achtel schneiden und in einem Topf in kaltes gesalzenes Wasser geben, sodass die Kartoffeln bedeckt sind. Zum Kochen bringen, kurz aufkochen und dann bei mittlerer Hitze gar kochen.