Mürbeteigtörtchen mit Heidelbeercreme

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit10
  • Zutatenfür 8 Stück
recipe image Mürbeteigtörtchen mit Heidelbeercreme

Zutaten

  • 125 g Rama
  • 60 g + 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Frischhaltefolie
  • Fett für die Form
  • 205 g Waldheidelbeeren (1 Glas)
  • 125 g Magerquark
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 16 Blätter Zitronenmelisse frisch
  • 3 EL Schokolade geraspelt

  • Energie (Kilojoule)1656 kJ
  • Energie (Kilokalorien)395 kcal
  • Fett18 g
  • davon gesättigte Fettsäuren9,6 g
  • Kohlenhydrate51 g
  • davon Zucker28 g
  • Ballaststoffe1,6 g
  • Eiweiß7,3 g
  • Salz0,22 g

Zubereitung

1. Für die Mürbeteigtörtchen aus 125 g Rama, 60 g Zucker, 1 Ei, 250 g Mehl und 1/2 TL Backpulver einen Mürbeteig bereiten und in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 8 gefettete Törtchenformen (10-12 cm Durchmesser) damit auslegen. Mürbeteigtörtchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.
2. Für die Füllung 205 g Heidelbeeren abtropfen lassen, 2 EL zur Seite stellen und den Rest pürieren. Heidelbeerpüree mit 125 g Quark und 1 EL Zitronensaft verrühren. 250 ml Rama Cremefine mit 100 g Zucker steif schlagen, portionsweise mit dem Schneebesen unter die Creme heben. Heidelbeercreme ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mürbeteigtörtchen mit Heidelbeercreme füllen und mit Heidelbeeren, Zitronenmelisse und 3 EL geraspelter Schokolade servieren.