Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Granatapfel-Ananas-Torte

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit30
  • Zutatenfür 12 Stücke (Springform 24 cm Durchmesser)
recipe image Granatapfel-Ananas-Torte

Zutaten

  • 175 g Rama
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen geriebene Zitronenschale
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1/2 frische Ananas
  • 1 Granatapfel
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 3 EL Zucker
  • 50 g Apfel- oder Himbeergelee

  • Energie (Kilojoule)1318 kJ
  • Energie (Kilokalorien)314 kcal
  • Fett15 g
  • davon gesättigte Fettsäuren7,2 g
  • Kohlenhydrate39 g
  • davon Zucker21 g
  • Ballaststoffe1,1 g
  • Eiweiß5,7 g
  • Salz0,32 g

Zubereitung

1. Rama, Zucker, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers solange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eier nacheinander dazugeben und cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und esslöffelweise unterrühren.
2. Teig in die gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
3. Ananas halbieren, schälen, Strunk entfernen und fein würfeln. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Cremefine und Zucker mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. Hälfte der Ananas, Hälfte der Granatapfelkerne und ca. 1/3 der Cremefine mischen.
4. Tortenboden halbieren. Untere Hälfte des Tortenbodens mit Apfelgelee bestreichen. Cremefine-Mischung darauf verteilen. Tortendeckel darauf legen und mit restlicher Cremefine bestreichen. Mit restlichem Granatapfel und Ananas die Torte dekorieren.