Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Frühlingsgemüse mit gebratenem Fischfilet

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Frühlingsgemüse mit gebratenem Fischfilet

Zutaten

  • 250 g Möhren
  • 150 g Kohlrabi
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Stange Lauch (Porree)
  • 1 Bund gemischte Frühlingskräuter (z. B. Petersilie, Dill, Schnittlauch, Kerbel, Pimpinelle)
  • 6 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • Zucker
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Saft einer Zitrone
  • 800 g Rotbarschfilet

  • Energie (Kilojoule)1700 kJ
  • Energie (Kilokalorien)407 kcal
  • Fett24 g
  • davon gesättigte Fettsäuren3,2 g
  • Kohlenhydrate7,1 g
  • davon Zucker6,2 g
  • Ballaststoffe3,4 g
  • Eiweiß39 g
  • Salz0,75 g

Zubereitung

  1. Möhren und Kohlrabi schälen und in Stücke schneiden, Zuckerschoten waschen und putzen. Lauch putzen, halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. 3 EL Pflanzencreme in einem Topf erhitzen, Möhren, Kohlrabi und Lauch dazugeben, mit Zucker, Salz, Pfeffer und 3 EL Zitronensaft würzen. Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten dünsten, dann die Zuckerschoten dazugeben und nochmals ca. 5 Minuten weiterdünsten. Die Kräuter unterheben.
  3. Fischfilet waschen, trocken tupfen, salzen und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. Restliche Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und Fischfilet darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten.