use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Erdbeertortentraum

Was für ein Erdbeertortentraum - und wie die Traumtorte gelingt erklärt Schritt für Schritt unser Rezept.
  • 3 Std 15 minuten
  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Zutaten16 Portionen
recipe image Erdbeertortentraum

Zutaten

  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 75 g Mehl
  • 50 g Feine Speisestärke
  • 1/4 TL Backpulver
  • 200 g Erdbeermarmelade
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 ml fettarme Milch
  • 500 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 kg Erdbeeren
  • 25 g gehackte Pistazien

      Zubereitung

      1. 4 Eier trennen. Eigelb und 4 EL warmes Wasser mit dem Handmixer dickschaumig schlagen. Nach und nach 125 g Zucker einrieseln lassen; so lange weiterschlagen, bis eine dickcremige Masse entstanden ist. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen, auf die Eigelbmasse geben. 75 g Mehl, 50 g Speisestärke und 1/4 TL Backpulver mischen, über den Eischnee sieben und alles vorsichtig unterheben.
      2. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (30 cm Durchmesser) geben, glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 30 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und einmal quer durchschneiden. Die untere Hälfte mit 200 g Erdbeermarmelade bestreichen.
      3. Pudding nach Packungsanweisung mit 500 ml Milch zubereiten und auskühlen lassen.
      4. 500 ml Rama Cremefine mit 3 Päckchen Vanillinzucker steifschlagen und kalt stellen.
      5. 1 kg Erdbeeren waschen und putzen. Ca. 2/3 der Früchte achteln, die anderen in Scheiben schneiden.
      6. Pudding löffelweise unter die Cremefine heben, dann die Erdbeerstücke in 1/3 der Creme geben. Erdbeer-Creme-Füllung auf dem Fruchtaufstrich verteilen, glattstreichen und mit der oberen Bodenhälfte abdecken. Die restliche Creme auf der Torte und um den Rand herum verstreichen.
      7. Den Rand des Erdbeertortentraums mit Pistazien bestreuen und mit Erdbeerscheiben fächerartig belegen. Erdbeertortentraum bis zum Servieren kalt stellen.
      Die Torte kann sehr gut 1 Tag vorher zubereitet werden. Der Tortenboden lässt sich einfrieren. Schattenmorellen (Glasware) statt Erdbeeren nehmen.