Erdbeerkaltschale mit Grießklößchen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit30
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Erdbeerkaltschale mit Grießklößchen

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • 3 EL Honig
  • 250 ml Orangensaft
  • 250 ml Mineralwasser
  • 75 g Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 175 g Magerquark
  • 1 Prise Jodsalz
  • 50 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 60 g Grieß
  • 1 Ei
  • 1 abgeriebene Schale 1/2 unbehandelten Zitrone
  • Puderzucker
  • als Dekoration Zitronenmelisse

Zubereitung

1. 500 g Erdbeeren waschen und putzen. Zusammen mit 3 EL Honig mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Je 250 ml Orangensaft und Mineralwasser unter das Erdbeerpüree mischen. Erdbeerkaltschale für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2. Inzwischen 75 g Rama Cremefine mit dem Handmixer steif schlagen. 175 g Quark, 1 Prise Salz, 50 g Zucker, 60 g Mehl, 60 g Grieß, Ei und abgeriebene Schale 1/2 Zitrone zu einem Teig verkneten. Rama Cremefine unterheben. Mit 2 Teelöffeln kleine Knödel abstechen und vorsichtig in kochendes Salzwasser gleiten lassen. Das Wasser sollte jetzt nicht mehr kochen. Die Grießklößchen 5-7 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Vorsichtig herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
3. Die Erdbeerkaltschale in vorgekühlte tiefe Teller füllen und die Grießklößchen hinzufügen. Mit Puderzucker bestäuben. Erdbeerkaltschale mit Grießklößchen nach Belieben mit Zitronenmelisseblättchen verzieren und servieren.