Erbsensuppe mit Minze und Garnelen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit10
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Erbsensuppe mit Minze und Garnelen

Zutaten

  • 800 g gepalte frische Erbsen oder TK-Erbsen
  • 2 fein gewürfelte Schalotten
  • 1 fein gewürfelte Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Thymian
  • 5 EL Rama
  • fleur de sel
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 l Fischfond
  • 100 g Rama
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 gegarte, ausgelöste Garnelen
  • 4 EL Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • Saft einer Zitrone
  • Minzblätter zum Garnieren

Zubereitung

1. Schalotten, Knoblauch und Thymian in 3 EL Margarine glasig anschwitzen. 4 EL Erbsen abnehmen und als Einlage beiseite stellen. Die restlichen Erbsen zur Schalottenmischung hinzugeben und mit etwas Meersalz und Zucker würzen. Das Ganze mit Fischfond ablöschen und ca. 10 Minuten garen bis die Erbsen weich sind. Danach die Erbsen und den Fond pürieren und durch ein Spitzsieb passieren. Die Masse mit den kalten Margarinewürfeln aufmixen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
2. Restliche Erbsen in Salzwasser 3-5 Minuten blanchieren und danach in Eiswasser abschrecken. Garnelen salzen und in 2 EL Margarine braten. Erbsen und Garnelen in tiefe Teller verteilen. Erbsensuppe mit Cremefine aufschäumen, darüber geben und schließlich mit Zitronensaft abschmecken.
3. Die Erbsensuppe auf einen Teller geben und mit frischer Minze garnieren.