use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich

Ein leichtes Rezept für Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich – als Nachtisch oder einfach zwischendurch.
  • 15 minuten
  • Vorbereitungszeit15 minuten
  • Zutaten8 Portionen
recipe image Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich

Zutaten

  • 250 g Magerquark
  • 250 g Ricotta
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 100 g Amarettini oder Amaretti-Kekse
  • 250 g Himbeeren
  • 1 Pfirsich

      Zubereitung

      1. 250 g Quark und 250 g Ricotta in eine Schüssel geben, 4 EL Zucker und 1 TL abgeriebene Zitronenschale dazugeben und mit einem Schneebesen aufschlagen.
      2. 250 ml Rama Cremefine mit dem Handmixer steif schlagen und unter die Quarkcreme heben. 70 g Amarettini oder Amaretti Kekse zerbröseln und behutsam mit 100 g Himbeeren unter die Creme mischen.
      3. Pfirsich in Spalten schneiden. Amarettini-Creme auf 8 Gläser oder Dessertschälchen verteilen und mit den restlichen 150 g Himbeeren, Pfirsichspalten und 30 g Amarettini dekorieren. Jetzt die Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich servieren.
      Gerne tiefgekühlte Himbeeren nehmen, wenn es keine frischen Himbeeren gibt.