Omelette Grundteig

Manchmal ist einfach doch am Besten. Das Rezept für Omelette Grundteig gelingt kinderleicht und schmeckt dabei so gut.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit30 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Omelette Grundteig

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver (leicht gehäuft)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 50 g + 8 TL RAMA
  • 200 ml fettarme Milch
  • 2 Eier
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. 50 g Rama in der Pfanne für die späteren Omelettes schmelzen und dazugeben. Milch und Eier zugeben und die Zutaten mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Portionsweise 8 Omelettes backen. Dafür in der Pfanne jeweils 1 TL Rama erhitzen. Eine kleine Kelle Teig hineingeben. Das Omelette backen, bis sich an der Oberfläche kleine Bläschen bilden - dann wenden und von der anderen Seite ebenfalls leicht goldbraun backen.
Hierfür passt eine beschichtete Pfanne mit einem Boden-Durchmesser von ca. 15 cm gut.