Spargelterrine

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit60
  • Zutatenfür 5 Portionen
recipe image Spargelterrine

Zutaten

  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • 1 Bund krause Petersilie
  • Jodsalz
  • Zucker
  • 1 EL Rama
  • 6 Blatt Gelatine
  • 200 g Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • Pfeffer
  • 1 x Saft von ½ Zitrone
  • 200 g geräucherter Lachs in Scheiben

Zubereitung

1. Je 300 g grünen und weißen Spargel waschen, schälen und die Stielenden abschneiden. 1 Bund Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
2. 3/4 l (750 ml) gesalzenes Wasser mit Zucker und 1 EL Rama zum Kochen bringen. Den weißen Spargel darin ca. 10 Minuten kochen, nach ca. 5 Minuten den grünen Spargel dazugeben. Spargel mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser nehmen, in kaltem Wasser abschrecken und trocken tupfen.
3. Kleine Silikonförmchen (ca. 100 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und mit Petersilie in die Förmchen schichten.
4. 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Ausdrücken und in 5 EL warmem Spargelwasser auflösen. 1/4 l (250 ml) Spargelwasser, 200 g Rama Cremefine und aufgelöste Gelatine mit einem Schneebesen verrühren, mit Zucker, Salz, Pfeffer und Saft von 1/2 Zitrone abschmecken. Sauce über dem Spargel verteilen und die Förmchen für ca. 3 Stunden kalt stellen. Die Spargelterrine auf einen Teller stürzen und mit 200 g geräuchertem, in Streifen geschnittenem Lachs servieren. Spargelterrine genießen.