Osterkuchen mit Überraschungsfüllung

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit40
  • Zutatenfür 12 Stück
recipe image Osterkuchen mit Überraschungsfüllung

Zutaten

  • 250 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 100 g Schokoeier
  • 100 g + 300 g Puderzucker
  • etwas Milch
  • 175 g Frischkäse
  • 2 EL Mascarpone
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • 100 g Dragee-Ostereier

Zubereitung

Ein Backrezept von Blogger Markus Hummel / www.backbube.com
1. Für den Osterkuchen mit Überraschungsfüllung den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. 250 g Zucker mit 4 Eiern ca. 5 Minuten schaumig aufschlagen. 250 g Mehl darübersieben und unterrühren. 20 g Kakaopulver über den Teig sieben und ebenfalls unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
2. 250 ml Rama Cremefine steif schlagen und mit einem Holzkochlöffel unter den Teig heben. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und mit dem Teig befüllen. Osterkuchen ca. 60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.
3. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, den "Deckel" des Kuchens abschneiden und beiseitelegen. Mit einem scharfen Messer das "Unterteil" des Kuchens aushöhlen. Darauf achten, dass der Rand nicht zu dünn und nicht durchgeschnitten wird. Den Teig, der herausgenommen wird, in einer Schüssel zerkrümeln und ebenfalls beiseite stellen.
4. Das entstandene Loch nach Belieben mit österlichen Süßigkeiten befüllen, z.B. mit Schokoladeneiern. Aus 100 g Puderzucker und etwas Milch einen Puderzuckerguss herstellen, die Oberseite des befüllten Kuchens einstreichen und den Deckel wieder aufsetzen.
5. Nun wird das grüne Frosting hergestellt. Dazu 175 g Frischkäse in eine Schüssel geben und vorsichtig cremig rühren (nicht zu lang). 300 g Puderzucker sieben und unter den Frischkäse rühren. 2 EL Mascarpone in einer kleinen Schüssel glatt rühren, zur Frischkäsemasse geben und ebenfalls kurz unterrühren (nicht zu stark und nicht zu lang). Zuletzt nach Belieben Lebensmittelfarbe dazugeben und das Frosting ca. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.
6. Den kompletten Kuchen mit dem Frosting einstreichen. Die beiseite gestellten Krümel über den Kuchen streuen, mit 100 g Dragee-Osteriern garnieren und bis zum Servieren kühl stellen. Den Osterkuchen mit Überraschungsfüllung genießen.