Steinpilzravioli in Specksauce mit Lammfilet

  • Zutaten4 Portionen
recipe image Steinpilzravioli in Specksauce mit Lammfilet

Zutaten

  • 500 g Lammfilet
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 150 ml trockener Rotwein
  • 1 EL frischer gehakter Rosmarin
  • 2 - 3 EL Maizena
  • 80 g Specktranchen
  • 200 ml RAMA Feine Kochcreme 15% Fett
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 250 g Steinpilzravioli (aus der Frischetheke)
  • 2 EL Schnittlauch
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Lammfilets von den Sehnen befreien, abspülen, trocken tupfen und in 2 Teile schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen.
  2. 3 EL Pflanzencreme in einer grossen Pfanne erhitzen. Lammfilet, 2/3 der Zwiebelwürfel und die ganzen Knoblauchzehen bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Das Lammfilet aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Den Bratenfond mit Rotwein ablöschen, Rosmarin hinzugeben und auf die Hälfte einkochen. 200 ml Wasser dazugeben, die Maizena darunter rühren und ca. 2 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  3. Specktranchen in Streifen schneiden. Restliche Pflanzencreme in einem kleinen Topf erhitzen. Specktranchenstreifen und restliche Zwiebelwürfel darin dünsten, Cremefine dazu giessen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und aufkochen. Ravioli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren. Ravioli in die Sauce geben und kurz erwärmen. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Vor dem Servieren den Schnittlauch unter die Sauce ziehen.
  4. Das Lammfilet wieder in die Sauce geben und mit den Steinpilzravioli zusammen servieren.