use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content

Kürbispüree mit Hühnerbrust im Speckwickel

Ein leichtes Rezept für Kürbispüree mit Hühnerbrust im Speckwickel und viele weitere leichte Rezepte gibt es bei rama-cremefine.at.
  • 45 minuten
  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Zutaten4
recipe image Kürbispüree mit Hühnerbrust im Speckwickel

Zutaten

  • 1 kg Kürbis (z.B. Butternutkürbis)
  • 800 g Erdäpfel
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 500 g Hühnerbrustfilet
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 6 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Rapsöl
  • 1 TL gemahlener Koriander

      Zubereitung

      1. Kürbis halbieren oder vierteln, Fasern und Kerne entfernen. In Spalten schneiden, schälen und grob würfeln. Kartoffeln schälen und ebenfalls grob würfeln. Kartoffel- und Kürbiswürfel mit Rama Cremefine in einen Topf geben, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ohne Deckel ca. 15 Minuten weich garen.
      2. Backofen auf 170 °C (Umluft: 150 °C) vorheizen. Hühnerbrustfilets waschen und trocken tupfen. Der Länge nach halbieren, salzen und pfeffern. Jedes Filet mit 1-2 Scheiben Frühstücksspeck umwickeln. Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und die Filets von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten anbraten. Anschließend in einer feuerfesten Form ca. 10 Minuten im Ofen backen, bis das Fleisch gar ist.
      3. Kartoffel-Kürbis-Mischung mit dem Kartoffelstampfer zu einem cremigen Püree zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Hühnerbrust mit dem Kürbispüree anrichten.