Kabeljau auf Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Kabeljau auf Kartoffel-Fenchel-Gratin

Zutaten

  • 600 g große Erdäpfel
  • 1 (ca. 200 g) Fenchelknolle
  • 250 ml Cremefine zum Kochen 7%
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Öl
  • 500 g Kabeljaufilet mit Haut
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Fenchel putzen, waschen und ebenfalls in dünne Scheiben hobeln. Fenchelgrün fein schneiden und beiseite stellen. Kartoffeln und Fenchel in eine große Auflaufform dachziegelartig schichten.
  2. Cremefine mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über das Gemüse gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 ° C)15 Minuten garen.
  3. Zitronensaft mit Öl verrühren. Fischfilets waschen und trockentupfen. Von der Hautseite her mehrfach ½ cm tief einschneiden und mit Zitronenöl bestreichen.
  4. Backofentemperatur auf 220 °C (Umluft: 195 °C) erhöhen. Fisch salzen und pfeffern, mit der Hautseite nach oben auf das vorgegarte Kartoffel-Fenchel-Gratin legen und weitere 20 Minuten garen. Mit Fenchelgrün bestreut servieren.
Tipp: Statt Fenchel können Sie auch andere Gemüse verwenden, z. B. Paprika oder Lauch.