Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Weihnachtsmenü Rama

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Weihnachtsmenü Rama

Zutaten

  • 640 g kleine Rinderrouladen (8 stk. à 80 g)
  • 8 TL körniger Senf
  • 100 g hauchdünn geschnittenen Bacon
  • 8 Cornichons
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Rama
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 500 ml Rindsbouillon, z.B. von Knorr
  • 150 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 2 EL MONDAMIN Saucenbinder, dunkel

  • Energie (Kilojoule)1748 kJ
  • Energie (Kilokalorien)420 kcal
  • Fett23 g
  • davon gesättigte Fettsäuren9 g
  • Kohlenhydrate11 g
  • davon Zucker6,7 g
  • Ballaststoffe2,1 g
  • Eiweiß39 g
  • Salz3,1 g

Zubereitung

1. Rouladen trocken tupfen und mit je 1 TL Senf auf einer Seite bestreichen, mit Bacon belegen, pfeffern. Cornichons halbieren, Frühlingszwiebeln putzen, halbieren und in Breite der Rouladen schneiden, den Rest in feine Streifen schneiden. Je 2 Stücke Cornichons und 1 Stück Frühlingszwiebel auf die Rouladen geben, aufrollen und mit einem Holzspieß feststecken.
2. Rama in einem breiten Topf erhitzen und die Rouladen scharf anbraten, restliche Frühlingszwiebeln, Rosmarin und Thymian dazugeben, kurz mitbraten, Rinds Bouillon dazugießen und ca. 60 Minuten bei kleiner Hitze schmoren.
3. Rouladen aus dem Topf nehmen und die Spieße entfernen. Cremefine in den Bratfond geben, Fond aufkochen und mit 2 EL Soßenbinder binden. Die Sauce zu den Rouladen reichen.