Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Thunfischsalat

Schmeckt warm oder kalt: Rezept für Thunfischsalat mit Spaghetti, Erbsen und mit einer feinen Cremigkeit.
  • 20 minutes
  • Vorbereitungszeit20 minutes
  • Zutaten3
recipe image Thunfischsalat

Zutaten

  • 300 g Spaghetti
  • 200 g frozen peas
  • 185 g tuna fillets (1 can, plain or in its own juice, preferably with the MSC seal)
  • 1 glass (approx. 90 ml) capers in brine
  • 200 ml Rama Cremefine for boiling 15% fat
  • 1 EL Senf
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 2 tbsp parsley frozen

      Zubereitung

      1. 300 g Spaghetti nach Belieben einmal durchbrechen und nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Je nach Garzeit der Spaghetti die 200 g TK-Erbsen unaufgetaut zufügen, diese benötigen etwa 6 Minuten.
      2. Inzwischen Thunfisch mit Saft, Kapernflüssigkeit (die Kapern selbst kommen später dazu), Rama Cremefine, 1 EL Senf und 1 Messerspitze Cayennepfeffer in einen Messbecher oder eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
      3. Spaghetti und Erbsen in ein Sieb abgießen. Noch warm mit der Thunfischsoße, den Kapern und 2 EL TK-Petersilie vermengen. Der Thunfischsalat schmeckt lauwarm und kalt.