Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Sesambagel mit Hähnchenbrust

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Sesambagel mit Hähnchenbrust

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Obstessig
  • 1 TL Zucker
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Dill
  • einige Blätter Endiviensalat
  • Radieschen
  • 4 Sesambagel
  • 40 g Rama Balance
  • 80 g Alfalfasprossen

  • Energie (Kilojoule)2183 kJ
  • Energie (Kilokalorien)522 kcal
  • Fett29 g
  • davon gesättigte Fettsäuren4,9 g
  • Kohlenhydrate28 g
  • davon Zucker7,4 g
  • Ballaststoffe1,9 g
  • Eiweiß35 g
  • Salz0,51 g

Zubereitung

1. Die Hähnchenbrüste kalt abspülen, trockentupfen und würzen. In Pflanzencreme von beiden Seiten anbraten, dann Temperatur reduzieren und weitere 5 Minuten fertig braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt abkühlen lassen. In Scheiben schneiden.
2. Für die Kräutersenfsauce den Senf zusammen mit dem Essig, Zucker, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl das Öl unterrühren. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Petersilie und Dill von den Stielen zupfen und zusammen mit Schnittlauch jeweils fein schneiden. Die Kräuter in die Sauce rühren und alles abschmecken.
3. Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
4. Bagels aufschneiden und auf beiden Seiten mit Rama bestreichen. Salatblätter, Sprossen und Radieschenscheiben darauf verteilen, dann die Hähnchenbrustscheiben mit der Senfsauce auf die Bagels geben. Mit der zweiten Bagelhälfte abdecken.