Schoko-Birnen-Kuchen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit35
  • Zutatenfür 12 Stücke (Springform Ø 24 cm)
recipe image Schoko-Birnen-Kuchen

Zutaten

  • 3 Birnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Rama
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • Backpapier
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

1. 3 Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. 2 EL Zitronensaft und 2 EL Ahornsirup miteinander verrühren, über die Birnen geben. Birnen ca. 30 Minuten zum Marinieren in den Kühlschrank stellen.
2. Backofen auf 175 °C (Umluft: 155 °C) vorheizen. 100 g Schokolade grob hacken, in einen Topf geben und bei kleiner Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen.
3. Inzwischen 125 g Rama und 100 g Zucker mit dem Handmixer cremig rühren. 2 Eier nacheinander unter die Creme rühren. Abgekühlte Schokolade ebenfalls unterrühren. 250 g Mehl und 1/2 Päckchen Backpulver mischen und sieben. Mehl und 150 ml Rama Cremefine abwechselnd unter die Schokoladencreme rühren.
4. Den Teig in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, glatt streichen und mit Birnenvierteln belegen. Den Schoko-Birnen-Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 1 Std. backen. Stäbchenprobe machem, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften.
5. 2 EL Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und den noch heißen Schoko-Birnen-Kuchen damit bestreichen. Den Schoko-Birnen-Kuchen in der Springform auskühlen lassen.