Russischer Zupfkuchen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit35
  • Zutatenfür 12 Stück
recipe image Russischer Zupfkuchen

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 180 g + 150 g Zucker
  • 40 g Kakaopulver
  • 200 g + 70 g SANELLA
  • 5 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 200 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett

Zubereitung

1. Für den Russischen Zupfkuchen 300 g Mehl, Backpulver, 180 g Zucker, 40 g gesiebten Kakao, 200 g Sanella und 2 Eier mit den Knethaken des Handmixers verkneten. Teig für ca. 30 Minuten kalt stellen.
2. Backofen auf 175 °C (Umluft: 155 °C) vorheizen. Etwa 1/4 des Teiges beiseitestellen, den restlichen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Springform drücken, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen.
3. Für die Füllung 70 g Sanella, 500 g Quark, 3 Eier, 150 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz verrühren, danach 200 ml aufgeschlagene Rama Cremefine unterheben. In die Springform füllen.
4. Den verbliebenen Teig in Stücke zupfen und auf der Füllung verteilen. Den Russischen Zupfkuchen im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.