Lauwarme Antipasti mit Sardinen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Lauwarme Antipasti mit Sardinen

Zutaten

  • 600 g Sardinen, geputzt und ausgenommen
  • 3 EL Mehl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 kg Zucchini
  • 1 kg kleine Strauchtomaten
  • je 1/2 halbes Bund Petersilie, Basilikum, Rosmarin und Thymian
  • 5 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 2 EL Zucker
  • 2-3 EL Aceto-Balsamico-Bianco

Zubereitung

1. Sardinen kalt abspülen, die schwarze Innenhaut entfernen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Zucchini und Tomaten waschen und trocken reiben. Zucchini waagerecht in ca. 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Tomate halbieren und den Stielansatz herausschneiden. Kräuter waschen, trocken schleudern, von den Stielen zupfen und grob hacken.
2. 2 EL Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen, Zucchini bei mittlerer Hitze goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte verteilen. Weitere 2 EL Pflanzencreme in die Pfanne geben und die Tomaten mit dem Anschnitt nach oben in die Pflanzencreme legen, salzen, pfeffern und mit Zucker bestreuen. Nach ca. 3 Minuten wenden und weitere 3 Minuten braten. Tomaten auf den Zucchini verteilen. Fond mit Balsamico ablöschen, die Kräuter dazugeben, einmal aufkochen und über dem Gemüse verteilen.
3. Restliche Pflanzencreme in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Sardinen bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten pro Seite braten. Sardinen auf das Gemüse legen.